15.04.2018
Konferenz: "Kulturgut Fasching, Fastnacht, Karneval in Europa“

Kitzingen. Am 14. April habe ich zur Konferenz "Kulturgut Fasching, Fastnacht, Karneval in Europa" in das Fastnachtmuseum nach Kitzingen eingeladen.

Prof. Werner Mezger, Germanist und Volkskundler von der Universität Freiburg, eröffnete mit einem herausragenden Wissen rund um Fasching, Fastnacht, Karneval die Konferenz. Mit eindrucksvollem Bildmaterial erklärte er wie die gemeinsamen Wurzeln in Europa entstanden sind, wie sie gelebt werden und warum sie zu schützen sind. Dr. Helmut Groschwitz ist in der Bayerischen Akademie der Wissenschaft zuständig für die Informationsstelle für das Immaterielle Kulturerbe. Sein Referat hat Licht ins Dunkel gebracht zu den Aufnahmekriterien in die UNESCO Welterbeliste und welche Möglichkeiten es auf europäischer Ebene gibt. Was ist die Zukunft in Verein und Verband in Europa ohne unsere Jugend? Tobias Köck, Vorsitzender des Deutschen Bundesjugendrings und Sprecher des Deutschen Nationalkomitees für internationale Jugendarbeit, hat uns eindrucksvoll präsentiert, welche Wege junge Karnevalisten in Jugendverbänden offen stehen.

Alles in allem eine sehr interessante Konferenz, die vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Augen geöffnet hat zur Ernsthaftigkeit der europäischen Kultur von Fasching, Fastnacht, Karneval. Ich konnte viele Gespräche führen und nehme die Anliegen mit nach Brüssel und Straßburg und werde mich darum kümmern. Ein herzliches Danke an alle Närrinnen und Narren, an alle FREIEN WÄHLER aus der Region Kitzingen und aus Bayern - alle Besucher meiner Konferenz für die vielen, guten Gespräche.