17.10.2017
Parlamentarischer Abend der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tierzüchter

Schwerpunktthema: "Handelsabkommen der EU“

Der Produktionsstandort Europa hat höchste - und vor allem auch weltweit anerkannte - Standards, sowohl im Bereich der Lebensmittelproduktion und -, verarbeitung als auch beim Tierwohl.

Diese hohen Ansprüche stellen wir selbstverständlich auch an unsere Handelspartner. Es ist daher ein Muss, dass europäische Standards auch bei Importware zu 100 Prozent gewährleisten sind.

Zudem ist mir persönlich sehr wichtig, dass bei Handelsabkommen nicht die Interessen der Landwirte zugunsten der Industrie geopfert werden!