1952 wurde das Europäische Parlament als Volksvertretung für die Europäische Union gegründet. Der offizielle Sitz des Parlaments ist in Straßburg – dort finden einmal im Monat die Plenarsitzungen statt, die jeweils vier Tage dauern. Die Ausschüsse hingegen kommen in Brüssel zusammen.

Das Europaparlament und der Europarat sind die beiden gesetzgebenden Gremien der EU. Gemeinsam können sie über die Vorschläge der Europäischen Kommission entscheiden – diese annehmen oder abändern. Zudem sind sie die Überwachungsorgane, was die Arbeit der Kommission und weiterer EU-Einrichtungen betrifft. Das Europäische Parlament und der Rat der EU entscheiden auch über den EU-Haushalt.

Im Europäischen Parlament sind acht Fraktionen vertreten. Eine Übersicht finden Sie HIER. Ich gehöre der ALDE Group an – der Allianz der Liberalen und Demokraten in Europa – ebenso wie weitere 67 Europaabgeordnete aus 21 Mitgliedsstaaten der EU.

Insgesamt vertreten 751 Abgeordnete die Bürger der EU-Mitgliedsstaaten im Europäischen Parlament. Sie werden seit 1979 alle fünf Jahre gewählt. Die nächste Europawahl findet im Frühjahr 2019 statt.

Unter folgenden Links finden Sie weitere Informationen: