06.12.2016
Ulrike Müller diskutiert mit Besuchergruppe in Brüssel über alternative Energien und Brexit

Brüssel. Politik zum Selbst-Erleben: Die FREIE WÄHLER Europaabgeordnete Ulrike Müller hat 16 Bürger aus allen Ecken des Allgäus ins Europaparlament nach Brüssel eingeladen. Die Parlamentarierin erläuterte den Interessierten aus Lindau, dem Raum Memmingen und dem Oberallgäu ihre politische Arbeit und berichtete über Themen in den Ausschüssen. Mit den Besuchern diskutierte Ulrike Müller über alternative Energien und ihre Möglichkeiten zur Einführung in den großen Markt, den anstehenden Brexit sowie die Abstimmungen in Österreich und Italien. Die Gäste nutzten zudem die Gelegenheit, auf der Tribüne die Aussprache im Plenum zum EU-Haushalt mitzuerleben. Auf dem Programm stand auch der Besuch der nahegelegenen Bayerischen Vertretung mit den einzelnen Abteilungen.